Niedrig dosiertes Vitamin K2 (MK-7)

Kategorie: Vitamin K

Manufacturer:

Hilft die Knochendichte zu erhalten

  • Spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung einer gesunden Knochendichte

  • Wird von Kalzium regulierenden Proteinen in den Arterien benötigt

  • Die Menachinon-7 Form von Vitamin K2 (MK-7) wird nicht so schnell von der Leber umgewandelt

Auf Lager

19,54 € inkl. MwSt.

Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Artikels bis zu 19 Treuepunkte. Ihr Warenkorb hat insgesamt 19 Punkte die umgewandelt werden können in einen Gutschein im Wert von 0,95 €.

Mengenrabatt

Menge Preis Sie sparen
2 18,76 € Bis zu 1,56 €
4 18,36 € Bis zu 4,69 €

Mehr Infos

Artikelnummer: 01936EU

45 Mikrogramm, 90 Kapseln

Der ursprüngliche Produktname: Low-Dose Vitamin K2 45 mcg

NON GMO ProductEine Fülle klinischer Daten zum Menschen zeigt, dass Vitamin K eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung einer gesunden Knochendichte spielt, indem es den Transport von Kalzium aus dem Blutkreislauf in die Knochen erleichtert.1-5 Vitamin K wird auch von kalziumregulierenden Proteinen in den Arterien benötigt. Das Matrix-Gla-Protein (MGP) ist ein Vitamin K-abhängiges Protein und muss carboxyliert sein, um richtig zu funktionieren. Ein schlechter Vitamin-K-Status führt zu inaktivem, uncarboxyliertem MGP (ucMGP), das sich an den Stellen arterieller Verkalkung anhäuft.6,7 Da MGP ein wirksamer lokaler Hemmstoff der arteriellen Verkalkung ist, ist MGP im Bezug auf die Gesundheit des gesamten Herz-Kreislauf-Systems wichtig. Ohne ausreichend Vitamin K kann sich also Kalzium im Blut an die Arterienwand binden, was zu Verkalkungen führt.8,9 Mit zunehmendem Alter kann auch ohne klinischen Hinweis ein Vitamin-K-Mangel das Gefäßsystem gefährden. Ein schlechter Vitamin-K-Status führt ebenfalls zu erhöhten zirkulierenden Spiegeln von untercarboxyliertem Osteocalcin, die nachweislich mit einem erhöhten Knochenabbau bei Frauen nach der Menopause verbunden sind.10,11

Vitamin K2
(Menachinon) kommt in Fleisch, Eiern und Milchprodukten vor und wird auch von Bakterien im menschlichen Darm produziert, die einen bestimmten Anteil des menschlichen Vitamin-K-Bedarfs bereitstellen.20 Studien am Menschen zeigen, dass Vitamin K2 bis zu zehnmal bioaktiver ist als K1. Vitamin K2 bleibt im Körper länger biologisch aktiv als K1. Zum Beispiel wird K1 schnell durch die Leber innerhalb von acht Stunden abgebaut, während messbare Spiegel von K2 (MK-7) noch 72 Stunden nach der Einnahme nachgewiesen wurden.5

Die Rotterdamer Herzstudie, eine groß angelegte, gut kontrollierte klinische Studie, die 4.800 Teilnehmer für sieben Jahre nachverfolgte, zeigte, dass Teilnehmer, die die größeren Mengen an Vitamin K2 in ihrer Ernährung zu sich nahmen in einer besseren Herz-Kreislaufverfassung waren als Personen mit viel geringeren Mengen.13 Hohe Zufuhr von Vitamin K2 brachte auch weniger Kalziumablagerung in der Aorta mit sich, wohingegen Teilnehmer, die weniger K2 einnahmen, oft mittelschwere bis schwere Verkalkungen aufwiesen. Tierstudien deuten darauf hin, dass die Aufnahme von Vitamin K nicht nur den Fortschritt der weiteren Kalziumansammlung blockiert, sondern auch einen 37-prozentigen Rückgang der vorgeformten arteriellen Verkalkung einleitete.14,15

Niedrig dosiertes Vitamin K2
enthält die Menachinon-7-Form von Vitamin K2, die nicht so schnell von der Leber umgewandelt wird, wodurch sie für eine konsistentere Versorgung des Körpers mit Vitamin K zur Verfügung steht.

Grundfakten zur Ergänzung

Portionsgröße: 1 Kapseln

Menge pro Portion
Vitamin K2 (als All-trans-Menachinon-7) 45 mcg
Andere Bestandteile: mittelkettige Triglyceride, Gelatine, Glycerin, gereinigtes Wasser, Johannisbrotfarbe.


Gentechnikfrei

Dosierung und Verwendung

Nehmen Sie ein Kapseln täglich mit Nahrung ein oder wie von Ihrem Gesundheitsberater empfohlen.

Vorsicht

Wenn Sie Antigerinnungs- oder Thrombozytenaggregationshemmer einnehmen oder eine Blutgerinnungsstörung haben, konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie dieses Produkt einnehmen.

Warnungen

Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Empfohlene Dosis nicht überschreiten.

Kaufen Sie die Ergänzung nicht, wenn die Verpackung aufgebrochen oder der Inhalt beschädigt ist.

Bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel verwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, falls Sie in medizinischer Behandlung oder schwanger sind bzw. stillen.

  1. J Bone Miner Metab. 2001;19(3):146-9.

  2. Osteoporos Int. 2007 Jul;18(7):963-72.

  3. J Bone Miner Res. 2007 Apr;22(4):509-19.

  4. Br J Nutr. 2009 Oct;102(8):1171-8.

  5. Blood. 2007 Apr 15;109(8):3279-83.

  6. Atherosclerosis. 2012 Dec;225(2):397-402.

  7. Adv Nutr. 2012 Mar 1;3(2):166-73.

  8. Thromb Haemost. 2008 Oct;100(4):593-603.

  9. Clin J Am Soc Nephrol. 2008 Sep;3(5):1504-10.

  10. Vitam Horm. 2008;78:393-416.

  11. Curr Drug Saf. 2006 Jan;1(1):87-97.

  12. Clin Calcium. 2007 Nov;17(11):1663-72.

  13. J Nutr. 2004 Nov;134(11):3100-5.

  14. Blood. 2007 Apr 1;109(7):2823-31.

  15. J Vasc Res. 2003 Nov-Dec;40(6):531-7.

Bewertungen

Na razie nie dodano żadnej recenzji.

Eine Rezension schreiben

6 weitere Artikel in der gleichen Kategorie: